13 – ein Höllenritt + Zwiesprache

Freiburger Künstler – Karine Jost (Tanz), GUSTAV (Musik) und Franz Brülhart (Malerei) – schaffen in ihrer eigenen, unverwechselbaren Sprache ein gemeinsames Gesamtkunstwerk, das jeden Abend live auf der Bühne entsteht. 13, ein Höllenritt in dreizehn Bildern erzählt von Träumen und Leidenschaften in einem packenden Wirbel aus Klängen, Pinselstrichen und lebendigen Körpern.

Ensemble « 13 »
künstlerische Leitung und Choreografie Karine Jost
Musik & Komposition GUSTAV
Bühnenmalerei und Bühnenbild Franz Brülhart
Assistent Vincent Besnier
Oeil extérieur Silvia-Maria Jung und Katharina Ramser
Lichtdesign Pablo Weber
Regie Ton Luigi Rio
Kostüme und Maske Karine Jost
Musik Julian Sartorius, Christian Weber, Bernard Zitz und Marc Zendrini
Tanz Joshua Monten, Agata Lawniczak, Dominique Cardito, Jonas Furrer und Ariel Cohen
Koproduktion Tanztheater Karine Jost, Equilibre-Nuithonie–Fribourg im Rahmen von «RésiDanse fribourgeoise»

Zwiesprache

künstlerische Leitung und Choreographie Karine Jost                                                                                                  Tanz Ariel Cohen, Jared Marks und Armando Disanto                                                                                         Musik Pije, André Rosier und Christian Weber

oeil extérieure Franz Brülhart